Post thumbnail

VBL Season 2019/2010 startet im November

POSTED BY Redaktion 15. Oktober 2019

Im Rahmen der Virtual Bundesliga (VBL) startet am 4. November 2019 die VBL Club Championship in die neue Saison 2019/20. In der Vorsaison wurde dieser Wettbewerb für Clubs erstmals ausgerichtet – nun geht es mit dem Titelverteidiger SV Werder Bremen und 21 weiteren Clubs aus der Bundesliga und 2. Bundesliga in die zweite Saison.

Nicht mehr am Wettbewerb teilnehmen werden im Vergleich zum Vorjahr der SV Sandhausen sowie, aufgrund seines Abstiegs in die 3. Liga, der FC Ingolstadt 04. Neu dabei sind der FC. St. Pauli und der SV Wehen Wiesbaden. Gesucht wird in Kooperation zwischen DFL Deutsche Fußball Liga und EA SPORTS FIFA der neue Deutsche Club-Meister im eFootball. Darüber hinaus haben die DFL und 7Sports (ProSiebenSat.1 Group) zum Start der neuen Saison ihre exklusive Medienpartnerschaft verlängert. Fans können die VBL Club Championship live auf ProSieben MAXX, auf www.eSports.com und virtual.bundesliga.com mitverfolgen.